Gepostet: 26.12.2018

Frauenarztpraxis Csizy&Diesch

Blasenentzündungen

Liebe Patientinnen

Blasenentzündungen sind die 2. häufigste Infektion weltweit. 50% aller Frauen haben mind. eine Infektion in ihrem Leben, gehäuft in einer Schwangerschaft. Die Ursache liegt v.a. in der Nachbarschaft von Darm und Scheide. Schutzmechanismen verhindern das Aufsteigen der Bakterien in die Harnröhre und in die Harnblase: Flüssigkeitsstrom des Urins, Schleimhaut des Harnsystems und das Immunsystem des Menschen. Begünstigend bei der Frau sind die hormonellen Schwankungen und Periodenblutungen in der sexuell aktiven Lebensphase und später in der Menopause die abnehmenden Hormone mit den damit verbundenen reduzierten Abwehrmechanismen der Scheide. Bausteine der Therapie von Blasenentzündungen sind: - Verhindern des Aufsteigens der Bakterien (lokale Fettung der Harnröhre äusserlich) - Verhindern der Keimetablierung (Schutz der Blase von innen, z.B. Ansäuerung des Urins) - gutes Trink- / Miktionsverhalten (genügende Trinkmenge und regelmässiges Wasserlösen) - antientzündliche Therapie (Pflanzentherapie, Antirheumatika) - Therapie mittels Antibiotika - Vorbeugung von erneuten Infektionen (z.B. lokale Oestrogencrème vaginal in der Menopause - Impfung gegen die häufigsten Erreger Gerne beraten wir Sie in unserer Sprechstunde. Dr. med. L. Csizy-Botond
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.